Prof. Olaf Christen ist neu in den Vorstand der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) aufgenommen worden. Der Agrarwissenschaftler folgt Prof. Jürgen Rimpau, der aus Altersgründen nicht mehr kandidierte, meldet die DLG. Der promovierte Pflanzenbauer Christen ist seit 2000 Professor für Allgemeinen Pflanzenbau/Ökologischer Landbau an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Außerdem ist er Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat für Agrarpolitik beim Bundeslandwirtschaftsministerium (BMELV).

Anlässlich der Wintertagung in Berlin bestätigte der Gesamtausschuss der DLG darüber hinaus die Landwirte Werner Hilse und Ludwig Spanner als Mitglieder des Vorstands. (az)
stats