Im DLG-Vorstand gab es eine Reihe von Veränderungen: Als Landwirte vertreten sind nun Hubertus Paetow aus Finkenthal (Mecklenburg-Vorpommern), Philipp Schulze Esking aus Billerbeck (Nordrhein-Westfalen) und Ulrich Westrup aus Bissendorf (Niedersachsen). Als Wissenschaftler gehören Prof. Achim Stiebing von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe und Prof. Michael Doßmann von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zum Führungsgremium.

Geblieben sind nach der Vorstandswahl Carl-Albrecht Bartmer, Philipp Schulze Esking und Prof. Achim Stiebing. Ausgeschieden aus dem Vorstand sind die Landwirte Martin Umhau aus Oschatz (Sachsen) und Ludwig Spanner aus Essenbach (Bayern). Ebenso ausgeschieden ist in diesem Jahr Prof. Olaf Christen von der Universität Halle-Wittenberg (Sachsen-Anhalt). (az)
stats