Hans Burger
-- , Foto: anuga
Hans Burger

Nach über zehn Jahren im Unternehmen verlässt der Sprecher der Geschäftsführung, Hans Burger, die Bergader Privatkäserei. Wie das Unternehmen mitteilt, legt er Mitte Juli sein Amt nieder. Der 53-Jährige verantwortete bislang das Geschäftsführungsressort Marketing und Vertrieb. Die Trennung erfolge im besten beiderseitigen Einvernehmen, heißt es weiter. Der Manager werde dem Hersteller auch künftig beratend zur Seite stehen. Hans Burger habe Bergader entscheidend in Wachstum und Profitabilität vorangebracht, bedankt sich das Unternehmen in der Mitteilung.

Über die Nachfolge von Burger macht der Käseproduzent dabei keine Angaben. Nach Informationen der Lebensmittelzeitung soll Martina Sandrock, Mitglied des Beirats von Bergader, ihn beerben und kommissarisch die Führung übernehmen. Sandrock stand zuvor unter anderem an der Spitze des Tiefkühlproduzenten Iglo Deutschland. (az)
stats