Johannes Röring ist zum Vorsitzenden des QS-Fachbeirats Rind- und Kalbfleisch, Schweinefleisch ernannt worden. Er folgt Franz-Josef Möllers nach. Röring, Landwirt und Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB) aus dem Kreis Borken/Nordrhein-Westfalen, ist neuer Vorsitzender des Fachbeirats Rind- und Kalbfleisch, Schweinefleisch im QS-System. Die Mitglieder des Fachbeirats wählten ihn jetzt zum Nachfolger von Franz-Josef Möllers, der diese Funktion mehr als zehn Jahre inne hatte.

Röring ist seit Mai 2012 Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV) und vertritt - ebenfalls als Nachfolger von Möllers - im Deutschen Bauernverband (DBV) als "Veredelungspräsident" schwerpunktmäßig die Interessen der bäuerlichen Tierhalter. (az)
stats