Führungswechsel

RWZ erhält neuen Finanzvorstand

Markus Stüttgen will sich neuen Herausforderungen stellen.
-- , Foto: RWZ
Markus Stüttgen will sich neuen Herausforderungen stellen.

Joachim Rabe ergänzt ab dem 1. Juli 2017 neben Vorstandschef Christoph Kempkes den Vorstand der RWZ Köln. Der 58-Jährige wird Nachfolger von Markus Stüttgen, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Rabe werde ebenso wie bisher Stüttgen für den Finanzbereich zuständig sein, teilte die RWZ mit. Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen, werde Stüttgen sein bis zum Februar 2018 laufendes Vorstandsmandat erfüllen. Danach wolle er neue berufliche Herausforderungen annehmen.

Rabe kommt von Heristo

Joachim Rabe war vor seinem Wechsel zur RWZ in verschiedenen Führungspositionen in der deutschen Nahrungsmittelindustrie tätig, zuletzt bei der Heristo AG. „Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Restrukturierung, Finanzierung und Entwicklung von Unternehmen. Er wird zusammen mit Christoph Kempkes die laufende Neuausrichtung der RWZ weiter vorantreiben und erfolgreich vollenden“, erklärte Christoph Ochs, Aufsichtsratsvorsitzender der RWZ Rhein-Main eG zur Berufung von Rabe.

Der Aufsichtsrat habe Stüttgen gebeten, seinen noch bis Februar 2018 laufenden Vertrag zu erfüllen. „Markus Stüttgen trägt durch seine Erfahrung wesentlich dazu bei, die RWZ auch durch schwierige Zeiten zu navigieren. Wir danken ihm für die exzellente langjährige Zusammenarbeit und seine Bereitschaft, das Haus auch in den kommenden wichtigen Monaten mit seinen Kenntnissen zu unterstützen“, betonte Ochs. Stüttgen war seit 2006 Finanzvorstand der RWZ.

Vorstand komplett neu aufgestellt

Der RWZ-Vorstand ist mit diesem Wechsel komplett neu aufgestellt. Kempkes steht erst seit 1. Juli 2016 an der Spitze. Er wurde berufen, nachdem der langjährige Vorstandsvorsitzende Josef Hilgers Mitte März 2016 ausgeschieden war. Anschließend nahm Ende Juli 2016 auch Dr. Nicolai von Roenne seinen Hut. Er war seit Anfang 2015 Mitglied des Vorstands. Seine Position ist aber nicht wieder neu besetzt worden. (SB)
stats