Reinhold Claas.
-- , Foto: Claas
Reinhold Claas.

Reinhold Claas wurde am 26. März 1931 als drittes Kind des Gründerehepaars August und Paula Claas in Harsewinkel geboren. Nach seinem Abitur 1952 war er einer der ersten Studenten eines neuen Studiengangs aus Maschinenbau und Betriebswirtschaft an der Technischen Universität Darmstadt. Das Studium schloss er als Diplom-Wirtschaftsingenieur ab. In die Claas Geschäftsleitung trat er 1957 ein. Seine Schwerpunkte lagen bei der Weiterentwicklung der Mähdrescher und Pressen. So war er für den Aufbau der Pressenfertigung im neu errichteten Werk im französischen Metz verantwortlich. Bis in die 70er Jahre hinein baute er den Produktionsstandort weiter aus und entwickelte ihn auf die heutige Größe hin.

In seiner Heimatstadt Harsewinkel wie auch in der ganzen Region ist Reinhold Claas auf gesellschaftlichem Gebiet in diversen Vereinen und Organisationen aktiv. So engagierte er sich viele Jahre im Fußball und Handball. Bei Claas übe Reinhold Claas nach wie vor Repräsentationsaufgaben aus, teilt das Unternehmen anlässlich des Geburtstages mit. Den Übergang der Verantwortung auf die nächste Generation innerhalb des Familienunternehmens habe er dabei längst vollzogen. Vor einigen Jahren übernahm Sohn Volker seine Funktion im Gesellschafterausschuss der Claas Gruppe. Seine Aufgaben als Aufsichtsrat des Unternehmens nimmt Reinhold Claas weiterhin wahr. (az)
stats