Baywa

Richard Scheuerer muss gehen

Richard Scheuerer war für den Geschäftsbereich Betriebsmittel Agrar in der Baywa verantwortlich. Insgesamt war der 63jährige 47 Jahre für die Baywa tätig. Offiziell heißt es, Scheuerer habe sich auf eigenen Wunsch und aus pesönlichen Gründen zum vorzeitigen Ruhestand entschlossen. Über die tatsächlichen Gründe seines Ausscheiden gibt es von der Baywa keine Informationen. Scheuerer ist für agrarzeitung.de derzeit nicht erreichbar.

Im Jahr 2015 gab es eine Kartelluntersuchung bei verschiedenen Agrarunternehmen in Deutschland, unter anderem auch bei der Baywa. Die Wettbewerbsbehörde geht dem Verdacht nach, dass es zu Vereinbarungen oder abgestimmten Verhaltensweisen bei der Kalkulation und der Festlegung von Großhandels- und Endverkaufspreisen gekommen sei. Ein Ergebnis liegt bislang noch nicht vor. Im Markt wird nun spekuliert, dass dies mit ein Grund für die Trennung von Scheuerer sei.

Jürgen Funk, der bereits seit 2008 den Bereich Düngemittel bei der Baywa leitet, wird zunächst interimsweise die Verantwortung für den Produktbereich Betriebsmittel Agrar bei der Baywa übernehmen. (HH)
stats