Agrarhandel

Roth Agrarhandel mit neuem Geschäftsführer

Andreas Rose
-- , Foto: HaGe
Andreas Rose

"Mit Andreas Rose konnten wir einen jungen und erfahrenen Betriebsmittelspezialisten aus unserem Hause für die Position des Geschäftsführers gewinnen", betonen Markus Grimm und Henrik Madsen, Vorstände der Hauptgenossenschaft Nord AG, HaGe, als Muttergesellschaft der Roth Agrarhandel GmbH bei der Vorstellung des neuen Geschäftsführers. Gemeinsam mit Ludwig Müller und Thomas Knieling, bis zu dessen Ausscheiden, bildet er die Geschäftsführung.

Als gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann kam Rose 2009 als Standortverantwortlicher bei der BSL in Delitzsch zum HaGe-Konzern. Im Januar 2012 wechselte Rose als Regionalverantwortlicher für Sachsen-Anhalt Mitte und Pflanzenschutz Ost zum Roth Agrarhandel. Seit 2015 leitet er den Betriebsmittelbereich in der Gesellschaft.

Thomas Knieling gibt schrittweise Verantwortung ab

Nach mehr als 20 Jahren in leitender Funktion im Roth Agrarhandel wird Knieling das Unternehmen zum 31. Januar 2018 aus privaten Gründen verlassen. In den kommenden fünf Monaten widmet er sich Integration des Roth Agrarhandels in den HaGe Konzern und laufenden IT- und Administrationsprojekten. Bereits zum 1. September wurde ein Teil seines Verantwortungsbereiches auf Rose übertragen. (da)
stats