Rudolf Böhm
-- , Foto: Ireks
Rudolf Böhm

Böhm war früherer Mitgeschäftsführer der Ireks GmbH und der Iruso GmbH Agrarhandel, beide mit Hauptsitz in Kulmbach. Bereits 1995 musste er sein berufliches Pensum aus gesundheitlichen Gründen einschränken und seine dienstlichen Funktionen 1997 endgültig nach mehr als 37-jähriger Unternehmenszugehörigkeit beenden. Böhm, ursprünglich Finanzbeamter im bayerischen Staatsdienst, trat 1960 in die Dienste der Ireks GmbH und wurde Anfang 1970 als Geschäftsführer in deren Tochtergesellschaft, die heutige Iruso GmbH, berufen. Anfang 1978 erfolgte seine Bestellung zum Mitgeschäftsführer der Ireks GmbH und die Berufung in verschiedene Aufsichtsgremien von Tochtergesellschaften der Unternehmensgruppe. Ab 1985 wurde er auch Mitkomplementär der beiden Holdinggesellschaften der Ireks-Unternehmensgruppe.

In hohem Maße hat sich Böhm im Ehrenamt engagiert. So war er über viele Jahre Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Getreide-, Futter- und Düngemittelhandels in Bonn, der später im Bundesverband der Agrargewerblichen Wirtschaft (BVA) aufgegangen ist. Außerdem war Böhm Präsident des Europäischen Getreidehandelsverbandes Coceral und im Landhandelsverband Bayern sowie in regionalen Institutionen engagiert (az).
stats