Deutsch-Französische-Freundschaft

Schmidt erhält Verdienstorden

Eine Ehre in grün: Bundesminister Schmidt ist nun Träger des landwirtschaftlichen Verdienstordens.
-- , Foto: BMEL
Eine Ehre in grün: Bundesminister Schmidt ist nun Träger des landwirtschaftlichen Verdienstordens.

Mit dem „Commandeur de l‘Ordre du Mérite agricole“ würdigte Le Foll den Einsatz des Bundesministers für die Belange der Landwirte auf europäischer Ebene. Schmidt bezeichnete die Auszeichnung mit dem höchsten Orden des französischen Landwirtschaftsministeriums als „eine große persönliche Ehre“ und als Beleg für die exzellente Zusammenarbeit beider Seiten, auf persönlicher als auch auf fachlicher Ebene. Schmidt betonte zugleich den hohen Stellenwert der deutsch-französischen Freundschaft.

Der Ordre du Mérite agricole wird seit 1883 auf Wunsch des jeweiligen Ressortchefs zur Belohnung von Verdiensten auf den Gebieten der Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem die Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, der frühere französische Staatspräsident Jacques Chirac und Prinz Henrik von Dänemark. (mrs)
stats