Hochschule Anhalt

Schönberger wird Honorarprofessor

Am liebsten gibt Dr. Hansgeorg Schönberger Seminare direkt auf dem Acker
-- , Foto: N.U. Agrar
Am liebsten gibt Dr. Hansgeorg Schönberger Seminare direkt auf dem Acker

Der international bekannte Pflanzenbauberater und Geschäftsführer der N.U. Agrar GmbH, Dr. Hansgeorg Schönberger, ist zum Honorarprofessor für das Lehrgebiet Bestandesführung im integrierten Pflanzenbau an der Hochschule Anhalt bestellt worden. Der gebürtige Bayer hat selbst Agrarwissenschaften in Weihenstephan studiert und wurde in Kiel promoviert. Dort war er zunächst in Forschung und Lehre tätig und startete 1985 in die Selbstständigkeit als Pflanzenbauberater.

Seit Anfang der 1990er Jahre befindet sich die Unternehmenszentrale der N.U. Agrar in Schackenthal in Sachsen-Anhalt und damit in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hochschulstandort Bernburg. Von hier aus betreut Schönberger mit seinem Team mittlerweile eine Agrarfläche von mehr als 1 Mio. ha in Deutschland, Dänemark, Ungarn, Frankreich und Ukraine.

Schönberger gibt sein Wissen mit Leidenschaft weiter, so auch seit 2006 in Bernburg als Lehrbeauftragter. Zahlreiche der dortigen Agrarstudenten hat er außerdem für ein Praktikum in seinem Beratungsnetzwerk begeistern können. (db)
stats