Schwarz bleibt Bauernpräsident in Schleswig-Holstein


Werner Schwarz ist für eine weitere Amtszeit zum Präsident des Landesbauernverbandes in Schleswig-Holstein gewählt worden.

Werner Schwarz, Bauernpräsident in Schleswig-Holstein
--
Werner Schwarz, Bauernpräsident in Schleswig-Holstein
Mit großer Mehrheit hat Landeshauptausschuss mit 71 Mitgliedern aus allen Bezirks- und Kreisverbänden in Schleswig-Holstein den 52-jährigen Schwarz für weitere fünf Jahre wiedergewählt. Erster Vizepräsident bleibt Peter Lüschow aus dem Kreisverband Steinburg. Das Amt des 2. Vizepräsidenten übernimmt neu Klaus-Peter Lucht aus dem Kreisbauernverband Rendsburg-Eckernförde. 

Weiterhin sind im Landesvorstand des Bauernverbandes in Schleswig-Holstein vertreten, Hans Friedrichsen, Kreisbauernverband Husum-Eiderstedt, Dietrich Pritschau, Kreisbauernverband Segeberg, Wolfgang Stapelfeldt, Kreisbauernverband Südtondern, Lars Kuhlmann, Kreisbauernverband Pinneberg, Klaus-Dieter Blank, Kreisbauernverband Ostholstein-Lübeck, Christian Ufen, Kreisbauernverband Dithmarschen. (da)
Mehr zum Thema
stats