Syngenta, Basel, ernennt Jon Parr als Nachfolger für Atkin. Parr wird für Europa, Afrika den Mittlerer Osten sowie Lateinamerika verantwortlich sein. Die Regionen Nordamerika und Asien/Pazifik werden unter der Leitung von Davor Pisk, Chief Operating Officer, bleiben.

Parr ist seit 1987 für Syngenta tätig. Von 2009 bis Ende 2013 war er Regional Director für Europa, Afrika und den Mittleren Osten. Seit Anfang 2014 hat er die Rolle des Head of Global Crops and Assets inne, deren Fokus auf der Optimierung der globalen Nutzpflanzen- und Produktplattformen liegt.

Atkin tritt nach einer 37-jährigen Laufbahn im Agrarsektor in den Ruhestand. Die vergangenen 25 Jahre war er für Syngenta und ihre Vorgängerunternehmen tätig. Nach seinem Ausscheiden aus der Geschäftsleitung wird er dem Stiftungsrat der Syngenta Stiftung für Nachhaltige Landwirtschaft beitreten. (az)
stats