Genossenschaftsverband

Trauer um Dietrich Ohlmeyer

Dietrich Ohlmeyer war lange Jahre als Verbandsdirektor beim damaligen Genossenschaftsverband Niedersachsen tätig, war Vorstandsmitglied des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbands (DGRV) und des Bayerischen Genossenschaftsverbands sowie Geschäftsführer der Treuverbund Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Mit seiner Persönlichkeit und seiner Fachkompetenz habe er den Genossenschaftsverband, aber auch den gesamten genossenschaftlichen Verbund maßgeblich geprägt und bereichert, teilt der Genossenschaftsverband mit.

Als Fachautor von mehreren Standardwerken habe der aus dem niedersächsischen Hassel (Weser) stammende Ohlmeyer die Grundlagen für Generationen von Bänkern und Prüfern gelegt und die Qualität der Prüfung verbessert. Für seine Verdienste erhielt er unter anderem das Bundesverdienstkreuz erster Klasse sowie die Raiffeisen/Schulze-Delitzsch-Medaille in Gold, die höchste Auszeichnung des deutschen Genossenschaftswesens. (SB)
stats