Syngenta

US-Manager übernimmt in Basel


J. Erik Fyrwald
-- , Foto: Syngenta
J. Erik Fyrwald

J. Erik Fyrwald soll in Zukunft Syngenta lenken. Der Manager wechselt zum 1. Juli vom US-amerikanischen Chemiegroßhändler Univar Inc. nach Basel und wird dort das Amt des Chief Executive Officer übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Übergangs-CEO John Ramsay an, der nach dem überraschenden Ausscheiden von Mike Mack an die Unternehmensspitze gerückt war.

Ramsey bleibt Chief Financial Officer

„Nach einer umfassenden Suche ist der Verwaltungsrat der Ansicht, dass Erik Fyrwald aufgrund seiner Führungsfähigkeiten, seiner umfangreichen Erfahrungen sowohl in der Landwirtschaft als auch in der Chemiebranche und seiner beachtlichen Erfolge als CEO bestens für diese Rolle geeignet ist“, kommentierte Michel Demaré, Präsident des Verwaltungsrats von Syngenta die Personalentscheidung. Ramsay werde seine Aufgaben als Chief Financial Officer weiter ausüben und eng mit Fyrwald zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten und den Abschluss der ChemChina-Transaktion zu unterstützen, so Demaré weiter.

Langjähriger Spitzenmanager bei DuPont

Fyrwald war 27 Jahre bei DuPont tätig. 2003 wurde er zum Group Vice President von DuPonts Geschäftsbereich Agriculture and Nutrition ernannt, zu denen Pioneer Saatgut, DuPont Pflanzenschutz und Solae Nahrungsmittelzutaten gehörten. Er war in diesem Zeitraum ebenfalls zwei Jahre lang Präsident des Verwaltungsrats von Crop Life International. 2008 wurde Fyrwald zum Verwaltungsrat, Präsidenten und CEO von Nalco ernannt, einem führenden globalen Anbieter von Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Wasseraufbereitung, Öl und Gas. Im Dezember 2011 wurde Nalco von EcoLab übernommen. Fyrwald war bis Mai 2012 Präsident von EcoLab und wurde dann zum CEO von Univar berufen, einem führenden globalen Chemiegroßhändler und Anbieter verwandter Dienstleistungen, einschließlich landwirtschaftlicher Betriebsmittel. (SB)
stats