1

Prof. Hermann Auernhammer ist gestern in Freiburg mit dem Umweltpreis 2001 der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), Osnabrück, ausgezeichnet worden. Zur Begründung nennt die Bundesstiftung, dass Auernhammer durch die Weiterentwicklung moderner Kommunikationstechniken und Datenverarbeitung in der Landwirtschaft eine gezieltere Ausbringung von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln und damit die Schonung der Umwelt ermöglicht habe. Auernhammer ist der erste Agrarwissenschaftler, der diese jährlich vergebene Auszeichnung erhält. Er ist seit 1996 Professor für Technik im Pflanzenbau an der TU München-Weihenstephan. Er befasst sich bereits seit 15 Jahren mit technischen Lösungen für eine schnellere Datenübertragung zwischen Traktor, Anhängegerät, Erntemaschine und PC. (ED)
stats