Thomas Fabry.
-- , Foto: Bernhard Barkmann
Thomas Fabry.

Zum Nachfolger des 1. Vorsitzenden Andre Brösterhaus wurde auf der ersten Mitgliederversammlung des Vereins der aus dem Sauerland stammende Student Thomas Fabry gewählt. „Ich danke den Gründungsmitgliedern für Ihr unermüdliches Engagement und freue mich, dass uns mein Vorgänger in der neuen Position als Sprecher des ehemaligen Vorstands weiter in Rat und Tat zu Seite steht“, sagte Fabry in Osnabrück.

Christina Lenfers aus dem Kreis Coesfeld, die bei der aktuellen Erweiterung der Internetseite um den Rinderbereich engagiert mitgearbeitet hat, wurde zur 2. Vorsitzenden gewählt. Beisitzer wurden die Bereichsleiter Schwein, Johannes Langehaneberg, Rind, Steffen Tipke, und Geflügel, Anne Strothotte, teilte der verein mit.

Bekannt geworden ist der Verein durch seine Facebookseite „Massentierhaltung aufgedeckt“ und eigene Internetseite. In Zukunft wollen die Studenten die Verbraucher mit neuer Bild-Technik aufklären und verschiedene Themen aus der Tierhaltung erklären. Gründer Andre Brösterhaus wurde 2014 für sein Engagement mit dem von der agrarzeitung (az) vergebenen Förderpreis der Agrarwirtschaft ausgezeichnet. (az)
stats