--

Der griechischstämmige Neuseeländer Vangelis Vitalis übernimmt den Posten von John Adank als Leiter der Agrarverhandlungen in der Doha-Runde. Das teilte die Welthandelsorganisation (WTO) heute in Genf mit.

Seit 2011 war Vitalis als erster neuseeländischer Botschafter mit griechischen Wurzeln bei der EU und der Nato tätig. Im darauf folgenden Jahr wurde er auf Grund von Umstrukturierungen im Auswärtigen Amt Neuseelands zusätzlich zum Botschafter für Schweden – mit Sitz in Brüssel – ernannt.

Nach John Adank ist Vitalis bereits der fünfte Neuseeländer in Folge an der Spitze des WTO-Agrarausschusses. Auf der nächsten Sitzung des Gremiums soll er als Vorsitzender bestätigt werden. (az)
stats