Danish Crown

Vize-Präsident geht im Streit

Flemming N. Enevoldsen verlässt den dänischen Fleischkonzern.
-- , Foto: Danish Crown
Flemming N. Enevoldsen verlässt den dänischen Fleischkonzern.

Flemming N. Enevoldsen verlässt das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen, teilte Danish Crown mit. Der Manager war seit 2012 auch für das Geschäft der Tochter Tulip und den britischen Markt zuständig, der sich für Danish Crown in den vergangenen Jahren nicht so wie gewünscht entwickelte. Tulip habe auf dem für den Mutterkonzern wichtigen Markt an Wettbewerbsfähigkeit verloren. Danish Crown könne nicht akzeptieren, dass sich diese Entwicklung fortsetzt, heißt es in einer Erklärung des Unternehmens. Man habe festgestellt, dass sich Geschäftsleitung und Vizepräsident nicht auf eine gemeinsame Strategie einigen können, um die Herausforderungen des britischen Marktes zu bewältigen.

Danish Crown betont, dass das Management weiter eine tiefe Verbundenheit zum britischen Markt spürt und für die Zukunft zuversichtlich ist. Das Unternehmen beschäftigt in Großbritannien an 15 Standorten 5.900 Mitarbeiter. Der Umsatz lag im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 1,57 Mrd. €. (SB)
stats