Übergang

Vizepräsident im Landvolk wechselt

Albert Schulte to Brinke stammt aus dem Osnabrücker Land
-- , Foto: Landvolk
Albert Schulte to Brinke stammt aus dem Osnabrücker Land

Die Nachfolge Holzenkamps tritt Albert Schulte to Brinke an. Der 57-jährige aus Bad Iburg im Osnabrücker Land ist bei der Landvolk-Mitgliederversammlung mit 143 von 146 Stimmen zum Vize gewählt worden.

Schulte to Brinke führt einen Milchviehbetrieb mit derzeit 70 Milchkühen zusammen mit seinem Sohn Markus in einer GbR. Er ist seit 2006 Vorsitzender des Landvolkkreisverbandes Osnabrück.

Schulte to Brinke wurde zunächst für ein Jahr in das vierköpfige Präsidium gewählt. Landvolk-Präsident ist zurzeit Werner Hilse aus Lüchow-Dannenberg. Die anderen beiden Vizepräsidenten sind Heinz Korte aus Bremervörde und der Alfelder Helmut Meyer. Im kommenden Jahr stehen nach Angaben des Verbandes turnusmäßig Wahlen für das gesamte Präsidium an. (db)
stats