1

Philip Freiherr von dem Bussche, Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), ist mit der Gisevius-Medaille, der höchsten Auszeichnung des Fachbereichs Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement, geehrt worden. Von dem Bussche erhielt Lob für seine Verdienste um die Agrarwirtschaft und ihre praktische Nutzbarmachung sowie für sein Unternehmertum mit praktizierter sozialer Kompetenz. "Positives Denken in komplexen systematischen Zusammenhängen, und Fachkompetenz zusammen mit kommunikativen Fähigkeiten sind Merkmale, die wir an Ihnen so schätzen und die man allgemein als Schlüsselqualifikation zusammenfasst", betonte Professor Hermann Seufert in seiner Laudatio.
Die Medaille erinnert an Geheimrat Professor Paul Gisevius, der als Gründer des selbständigen Studiums der Landwirtschaft an der Universität Gießen und als großer Innovator für die Landwirtschaft gilt. Er war zu Beginn des 20. Jahrhunderts Direktor des landwirtschaftlichen Instituts in Gießen. (ED)
stats