Für den Jahreswechsel kündigt CNH Veränderungen im Finanzvorstand an. Das Landtechnikunternehmen gibt sich aber bestens vorbereitet.

Der derzeitige CFO von CNH Global N.V., Camillo Rosotto verlässt laut einer Pressemitteilung das Unternehmen zum Jahresende um sich neuen Aufgaben zu widmen. Seine Nachfolge tritt Pablo Di Si an.

Er ist derzeit Finanzvorstand und  Leiter des Business Management des Schwesterunternehmens Fiat Automobile Lateinamerika (FIASA). Zuvor war Pablo bereits Leiter des kaufmännischen Controlling für CNH Lateinamerika. (brs)
stats