Wunschkandidat Svein Richard Brandtzæg hat den Yara-Aufsichtsrat informiert, dass er den Posten des CEO nicht annehmen möchte. „Das Gremium bedauert Brandtzæg's Entschluss, doch akzeptiert es die Entscheidung", erklärt Leif Teksum, Aufsichtsratsvorsitzender Yara International ASA. Brandtzæg sollte im Februar 2015 den CEO-Posten erhalten als Nachfolger von Jørgen Ole Haslestad. Dieser wird deshalb den CEO-Posten weiterführen, bis ein neuer Kandidat feststeht. (da)
stats