Agrarhandel

Otto F.K. Franke holt Killat

Hannes Killat ist seit Januar zweiter Geschäftsführer.
Bild: Otto F.K. Franke GmbH
Hannes Killat ist seit Januar zweiter Geschäftsführer.

Das Hamburger Maklerunternehmen hat seine Geschäftsführung im Januar 2019 neu aufgestellt. Erfahrungen im Exportgeschäft und Binnenmarkt haben bei Franke Tradition.

Seit Januar unterstützt Hannes Killat als weiterer Geschäftsführer neben Torben Immoor den Traditionsmakler. Killat ist ein Kenner der internationalen Getreidemärkte.

Seine beruflichen Stationen sind die Hauptgenossenschaft Nord AG, die Getreide AG sowie zuletzt die Alveo Grain GmbH in Hamburg. Von hier bringt er Erfahrungen über Export und Binnenmarkt mit. Der bisherige Geschäftsführer Martin Unterschütz wechselt zur Baywa AG nach München.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats