Maria-Johanna Schaecher ist seit 2018 Vorstandsmitglied der Agravis Raiffeisen AG. Jetzt hat sie um Aufhebung ihres Dienstvertrages gebeten.
Foto: Agravis
Maria-Johanna Schaecher ist seit 2018 Vorstandsmitglied der Agravis Raiffeisen AG. Jetzt hat sie um Aufhebung ihres Dienstvertrages gebeten.

In der Agravis-Führungsetage muss erneut umsortiert werden. Die erste Frau im Vorstand der Agravis Raiffeisen AG hat gekündigt.

Maria-Johanna Schaecher, die seit dem 1. Januar 2018 Mitglied des Vorstandes der Agravis Raiffeisen AG ist, hat ihr Vorstandsmandat niedergelegt und bat den Aufsichtsrat um Aufhebung des Dienstvertrages. Sie will sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Der Grund sind verschiedene Auffassungen über Herangehensweisen zum künftigen unternehmerischen Kurs der Agravis-Gruppe.

Mit Schaechers Weggang gibt es innerhalb kurzer Zeit eine weitere bedeutende personelle Veränderung im Vorstand. Erst Mitte Februar hatte Andreas Rickmers, der seit 2017 das Unternehmen leitete, die Agravis verlassen. Auch hier wurden als Grund die unterschiedlichen Auffassungen über die strategische Ausrichtung genannt.

Hermann Hesseler wird nach Angaben von Agravis zum 1. Mai 2019 neues Vorstandsmitglied der Agravis Raiffeisen AG mit Sitz in Münster und Hannover. Der 54-jährige Manager wurde heute vom Aufsichtsrat des Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmens bestellt. Hesseler ist bisher als Mitglied der Agravis-Konzernleitung, Prokurist und Bereichsleiter Controlling innerhalb der Agravis tätig. „Wir versprechen uns durch Hermann Hesseler weitere Impulse für unser operatives Geschäft, aber auch Kontinuität in der Weiterentwicklung der Agravis-Gruppe“, erklärte der Vorsitzende des Agravis-Aufsichtsrates, Franz-Josef Holzenkamp.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats