Agrarhandel

Wechsel im Getreidehandel


Martin Unterschütz
Foto: az-Archiv
Martin Unterschütz

Von Hamburg nach München: Einen versierten Getreidehändler zieht es zur Baywa nach München.

Martin Unterschütz wird zum 1. Februar 2019 bei der Baywa AG beginnen. Er wird innerhalb des Bereiches Erzeugnisse Agrar das Getreidegeschäft verantworten und an den Leiter des Bereiches, Jörg Simon Immerz, berichten. Alfred Reindl gibt die Verantwortung für das Geschäft mit Brotgetreide ab und verlässt die Baywa zum 31. Januar 2019. Dies teilt die Baywa auf Anfrage von agrarzeitung.de mit. Wohin Reindl wechselt, ist noch unklar. Im Markt werden Agrarhandelshäuser in Süddeutschland genannt.

Unterschütz hatte nach Stationen in Köln im Juli 2017 die Aufgabe als weiterer Geschäftsführer der Otto F. K. Franke GmbH in Hamburg übernommen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats