Dirk Bensmann verlässt die Agravis Ende Juli 2018
Foto: Agravis
Dirk Bensmann verlässt die Agravis Ende Juli 2018

Dirk Bensmann verlässt aus gesundheitlichen Gründen die Agravis Raiffeisen AG. Mit der Nachfolgesuche hat der Aufsichtsrat bereits begonnen.

Dirk Bensmann möchte aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat zum 31. Juli 2018 niederlegen. Vorstand und Aufsichtsrat der Agravis Raiffeisen AG haben diesen Schritt mit Bedauern zur Kenntnis genommen, heißt es heute in einer Pressemitteilung. Bensmann ist seit 2012 Vorstandsmitglied der Agravis.

Das Ausscheiden macht eine Neuorganisation in der Führungsebene nötig. Die Aufgaben Bensmanns werden zunächst zwischen CEO Andreas Rickmers, CFO Johannes Schulte-Althoff und COO Maria-Johanna Schaecher verteilt, teilt Agravis mit. Ein Nachfolger wird jetzt gesucht.
„Wir danken Herrn Bensmann für sein großes Engagement – er hat die Agravis-Gruppe maßgeblich mitgeprägt“, erklären Franz-Josef Holzenkamp, Vorsitzender des Aufsichtsrates, und Andreas Rickmers, Vorsitzender des Vorstandes.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats