BASF-Agrarsparte

Wagner folgt Hess


Michael Wagner leitet künftig das nordeuropäische Agrargeschäft der BASF.
Foto: BASF
Michael Wagner leitet künftig das nordeuropäische Agrargeschäft der BASF.

Die Länderleitung für das deutsche BASF-Agrargeschäft wechselt. Der neue Geschäftsführer ist seit vielen Jahren für das Unternehmen tätig.

Michael Wagner (54), Vice President, übernimmt ab 1. September 2019 als Geschäftsführer die Einheit Agricultural Solutions EMEA North bei BASF SE. Die Region EMEA North umfasst außer Deutschland die skandinavischen und baltischen Länder sowie Österreich, Schweiz, Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn. In seiner neuen Funktion verantwortet Michael Wagner auch die Länderleitung Deutschland. Sein Vorgänger, Michael Hess, übernimmt als Vice President die Verantwortung für das globale Effizienzprojekt im Unternehmensbereich Agricultural Solutions, BASF SE.

Wagner ist Diplomingenieur Agrar und war zuletzt als Business Director für Agricultural Solutions Großbritannien, Irland, Skandinavien und Baltikum verantwortlich. Er ist seit 1992 in verschiedenen Positionen in der BASF tätig, unter anderem als Verkaufsleiter Düngemittel Süddeutschland, regionaler Vertriebsleiter und Marketingleiter Pflanzenschutz Deutschland, Leiter Marketing Pflanzenschutz Südeuropa und Director der Einheit Global Strategy und Portfolio Management Agricultural Solutions.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats