Bundesagrarministerium

Feiler neuer Staatssekretär im BMEL


Feiler ist neuer Parlamentarischer Staatssekretär im BMEL.
Foto: BMEL
Feiler ist neuer Parlamentarischer Staatssekretär im BMEL.

Uwe Feiler ist neuer Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesagrarministerium (BMEL). Er folgt Michael Stübgen, der neuer Innenminister in Brandenburg ist.

 
Der brandenburgische Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler ist neuer Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft. Feiler folgt damit auf Michael Stübgen, der kürzlich als Innenminister von Brandenburg ernannt und vereidigt wurde. Feiler (54) ist diplomierter Finanzwirt und war zunächst in verschiedenen Positionen der Finanzverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt tätig. Im Jahr 1991 richtete er gemeinsam mit seinen Eltern den landwirtschaftlichen Familienbetrieb – einen Spargelhof im havelländischen Spaatz - wieder ein. Er wird bis heute von seiner Ehefrau geführt. Seit 2013 ist Uwe Feiler Mitglied des Deutschen Bundestages (Direktmandat Wahlkreis 58 Oberhavel/Havelland II). Im Ausschuss für die Angelegenheiten der EU ist er als Berichterstatter für die Landwirtschaft, den ländlichen Raum, die Fischerei und die Gemeinsame Agrarpolitik tätig. Zudem ist er ordentliches Mitglied im Finanz- und stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss.

Damit sind die beiden Posten der Staatssekretäre im BMEL wieder komplett besetzt. Vor Kurzem hatte Klöckner Beate Kasch als Nachfolgerin für Staatssekretär Hermann Onko Aeikens an, der zum Jahresende in den geplanten Ruhestand wechselt. Die 60-jährige ist derzeit Abteilungsleiterin im BMEL.

Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

stats