Deutsche Tiernahrung Cremer

Schaecher folgt auf Friedlaender

Die Managerin wechselt mit einer Pause von wenigen Monaten von einem genossenschaftlichen Branchenriesen zum größten privaten Mischfutterproduzenten in Deutschland.
Foto: DTC
Die Managerin wechselt mit einer Pause von wenigen Monaten von einem genossenschaftlichen Branchenriesen zum größten privaten Mischfutterproduzenten in Deutschland.

Nach ihrem Ausscheiden bei der Agravis in Münster übernimmt Maria-Johanna Schaecher in Düsseldorf einen neuen Chefinnen-Posten. Dem Thema Futtermittel bleibt sie treu.

Maria-Johanna Schaecher ist seit dem 16. September neue Geschäftsführerin der Deutschen Tiernahrung Cremer (DTC) in Düsseldorf. Sie verantwortet als neuer Chief Executive Officer (CEO) schwerpunktmäßig die Bereiche Verkauf und Einkauf, teilte das Unternehmen mit. Gemeinsam mit Ulrich Arning, Geschäftsführer / Chief Financial Officer (CFO), wird sie das Unternehmen in einer Doppelspitze leiten. Die 54-Jährige folgt auf Ernst Friedlaender, der DTC Ende August auf eigenen Wunsch verlassen hatte.

„Ich freue mich sehr auf neue, spannende Aufgaben und die enge Zusammenarbeit mit meinem Kollegen“, erläuterte Schaecher ihren Wechsel zu Deutschlands größtem privatem Mischfutterhersteller. „Ich stoße zu einem der traditionsreichsten Futterproduzenten, der für die Herausforderungen der Zukunft bereits gut aufgestellt ist. Es wird zu meinen zentralen Aufgaben gehören, weitere Wachstumsmöglichkeiten zu sondieren und in Bezug auf die Anforderungen des Marktes wichtige Weichen zu stellen“.

Schaecher verfügt über vielfältige Erfahrungen auf dem Gebiet der Geschäftsentwicklung. Die Diplom-Psychologin und Diplom-Kauffrau war bereits für zahlreiche renommierte Unternehmen tätig. Zuletzt war sie Vorstandsmitglied der Agravis Raiffeisen AG in Münster. Dort verantwortete sie unter anderem die Unternehmensfelder Agrarhandel, Futtermittel, Supply Chain und IT/Digitalisierung. Zuvor hatte Schaecher verantwortungsvolle Positionen bei der Boston Consulting Group, Friesland-Campina sowie Johnson & Johnson Medical inne.

 

„Wir sind überaus glücklich darüber, dass wir Maria-Johanna Schaecher für uns gewinnen konnten“, kommentierte Dr. Ullrich Wegner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Peter Cremer Holding zu der DTC gehört, die Personalie. „Mit ihrer langjährigen Management-Erfahrung bei führenden, nationalen und international agierenden Unternehmen, besitzt Frau Schaecher genau die Expertise, die wir benötigen, um das Geschäft unserer Mischfutter-Tochter weiter zu entwickeln.“ Auch Ulrich Arning zeigt sich zufrieden mit der Personalentscheidung: „Der Markt sucht nach Antworten auf neue Herausforderungen. Innovative Ideen und ihr Sportsgeist sind daher hoch willkommen“.

 

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats