Düngemittel

Norweger wechselt zu Eurochem


Petter Ostbo
Foto: ingar Sorensen
Petter Ostbo

Die Schweizer Eurochem-Gruppe hat einen neuen CEO. Der Posten war seit September letzten Jahres vakant.

Petter Ostbo wird neuer Chief Executive Officer (CEO) mit Wirkung zum 1. Juni 2019. Ostbo löst Kuzma Marchuk ab, der sowohl als CFO und stellvertretender Vorsitzender tätig war, nachdem im September 2018 der Vorstandsvorsitzende Dmitry Strashnov überraschend vom Posten als CEO nach wenigen Monaten im Amt zurücktrat.



"Der Verwaltungsrat ist erfreut, dass Petter Ostbo dem Team beitritt", sagte der Eurochem-Präsident Alexander Landia. „Er hat ein hohes Ansehen in unserer Branche und bringt umfassende Erfahrung in die Position. Der Norweger freut sich über seinen neuen Posten: Er erwarte eine aufregende Zeit bei der Weiterentwicklung von Stickstoffdüngern und bei der Markteinführung von Kali und Ammoniak. Ostbo war Finanzchef bei Yara und für 28 Produktionsstätten und vier Minen in 16 Ländern tätig. Er hat den Master in Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats