Henning Deneke-Jöhrens
Foto: Twitter / DZ Bank
Henning Deneke-Jöhrens

Auf der Hauptversammlung der DZ Bank wurde Henning Deneke-Jöhrens zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Er folgt Helmut Gottschalk, der den Posten nach acht Jahren abgibt.

Deneke-Jöhring gehört dem Aufsichtsrat seit 2006 als einfaches Mitglied an. Der gebürtige Hannoveraner gilt als in der genossenschaftlichen Finanzgruppe gut vernetzt. Er ist Mitglied im Verwaltungsrat des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken. Im Hauptberuf ist er Vorstandsvorsitzender der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen. Auf Deneke-Jöhrens kommen interessante Zeiten zu: Zum Jahreswechsel wird der bisherige Vorstandsvorsitzende Kirsch abtreten und durch ein Duo aus Uwe Fröhlich und Cornelius Riese ersetzt.

Deneke-Jöhrens Vorgänger Helmut Gottschalk war 16 Jahre im Aufsichtsrat tätig und leitete ihn seit 2010. Er verlässt die DZ-Bank am Ende seiner Amtszeit.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats