Karriere beim Schlachtkonzern Tönnies macht der Chemiker und Technikexperte Andreas Hennige.
Tönnies
Karriere beim Schlachtkonzern Tönnies macht der Chemiker und Technikexperte Andreas Hennige.

Dr. Andreas Hennige heißt der neue Technik-Chef des Schlachtkonzerns. Automatisierung und Digitalisierung stehen im Vordergrund seiner Arbeit.

Die Tönnies Unternehmensgruppe stärkt die technische Leitung ihrer Standorte. Mit Hennige leitet zukünftig ein Lebensmittelspezialist die Technik der Konzernstandorte. Als Geschäftsführer der Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG soll er die technische Weiterentwicklung der deutschen Standorte vorantreiben. Dabei stehen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Technik- und Produktionsteams die Automatisierung und Digitalisierung der Prozesse im Vordergrund.

Hennige ist promovierter Chemiker. Nach seinem Studium an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg liegt sein Arbeitsschwerpunkt seit vielen Jahren auf der Produktion und Technik in lebensmittelverarbeitenden Unternehmen. Bis zuletzt war der 51-Jährige Geschäftsführer bei DMK Ice Cream. Zuvor verantwortete er als Geschäftsführer die Produktion und Technik bei Griesson - de Beukelaer. Davor war Hennige zwölf Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei Unilever in Deutschland und Frankreich tätig.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats