Nachfolger

Nordzucker wählt neuen Aufsichtsratvorsitzenden

Juister ist der neue Aufsichtsratsvorsitzende der Nordzucker AG.
Foto: Nordzucker
Juister ist der neue Aufsichtsratsvorsitzende der Nordzucker AG.

In einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung wurde Jochen Johannes Juister zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Nordzucker AG und damit zum Nachfolger des Anfang Juli verstorbenen Hans-Christian Koehler gewählt. Dr. Lars Gorissen, bisher Sprecher des Vorstands, ist ab sofort Vorsitzender des Vorstands (CEO).

Mit Jochen Johannes Juister (57) übernimmt ein erfahrener Landwirt, Rübenanbauer und Unternehmer aus Nordhastedt in Schleswig-Holstein den Vorsitz im Kontrollgremium der Nordzucker AG. Juister war bisher stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats. Seit Mitte der 90er Jahre hat er Erfahrung in zahlreichen Positionen in unterschiedlichen Gremien der Zuckerwirtschaft gesammelt. 2007 wurde er zum Aufsichtsratsmitglied der Nordzucker AG gewählt. Als neuer stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Nordzucker AG wurde Helmut Bleckwenn (58) aus Garmissen gewählt. Stellvertreterin von Seiten der Arbeitnehmer bleibt Sigrun Krussmann (56). 

Dr. Lars Gorissen (46), seit 2014 Mitglied des Vorstands und seit dem  März 2018 dessen Sprecher, wurde vom Aufsichtsrat der Nordzucker AG mit sofortiger Wirkung zum Vorsitzenden des Vorstands (CEO) ernannt. Der Aufsichtsrat berief zudem Alexander Bott (44) mit Wirkung zum 27. August 2018 zum neuen Finanzvorstand (CFO).

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats