Industrieverband Agrar

IVA-Fachbereiche neu besetzt


Hans-Jürgen Müller und Ursula Lüttmer-Ouazane
Bild: Industrieverband Agrar
Hans-Jürgen Müller und Ursula Lüttmer-Ouazane

Hans-Jürgen Müller wird den Fachbereich Pflanzenernährung des Industrieverbandes Agrar (IVA) leiten. Ursula Lüttmer-Ouazane, FMC Agricultural Solutions, ist  neue Vorsitzende des Fachbereichs Pflanzenschutz.

Auf der Mitgliederversammlung des Industrieverbandes Agrar (IVA) in Berlin ist Hans-Jürgen Müller als Nachfolger von Ulrich Foth zum Vorsitzenden des Fachbereichs Pflanzenernährung gewählt worden. Ursula Lüttmer-Ouazane, FMC Agricultural Solutions, ist neue Vorsitzende des Fachbereichs Pflanzenschutz. Sie folgt in dieser Funktion auf Michael Hess, BASF SE.

Hans-Jürgen Müller leitet seit 2014 das Berliner Hauptstadtbüro der K+S Aktiengesellschaft. In dieser Position verantwortet er die Interessenvertretung des Düngemittelherstellers gegenüber Politik, Institutionen und Verbänden. Müller berichtet an die Konzernleitung in Kassel. Der studierte Agrarwissenschaftler ist seit mehr als 30 Jahren für die K+S AG tätig, zuletzt als Vertriebsleiter für das weltweite Düngemittel- und Industriekaligeschäft.

Foth war bis Anfang des Jahres als Director Sales verantwortlich für den gesamten Düngemittel-Vertrieb Deutschland Österreich, Schweiz und Benelux der Eurochem Agro GmbH in Mannheim. Der Experte im deutschen Düngemittelhandel ist seit diesem Frühjahr im Ruhestand. Foth hält seit 2016 den Vorsitz Düngemittel im Branchenverband IVA. Mit seinem Ruhestand bei Eurochem gibt er das IVA-Amt bei der Mitgliederversammlung Mitte Mai in Berlin ab.

Keine Veränderung gab es im dritten IVA-Fachbereich Biostimulantien; Vorsitzender ist hier weiter Jörn-Fried Johannsen, BASF SE.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats