Kabinett Söder

Die bayerische Landwirtschaft gestaltet eine Frau

Michaela Kaniber heißt die neue bayerische Landwirtschaftsministerin.
Foto: Landtag
Michaela Kaniber heißt die neue bayerische Landwirtschaftsministerin.

Helmut Brunner (CSU) wird nicht mehr dem Kabinett Söder angehören. Der hat eine Überraschungskandidatin für die Nachfolge im Landwirtschaftsministerium aus dem Hut gezaubert.

Der bayerische Landtag hat Michaela Kaniber, Abgeordnete aus Bad Reichenhall, als neue Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vereidigt. Die 40-jährige ist seit 2013 CSU-Abgeordnete im bayerischen Landtag. Bisher war die gelernte Steuerfachangestellte als Mitglied im Sozial- und Wissenschaftsausschuss des Landtags aktiv. 

Kaniber tritt die Nachfolge von Helmut Brunner (63) an. Nach fast zehn Jahren im Landwirtschaftsministerium hatte er bereits vor einiger Zeit erklärt, bei der Wahl im Herbst nicht mehr für den Landtag kandidieren zu wollen. Kaniber war bisher noch von keiner offiziellen Stelle als mögliche Landwirtschaftsministerin gehandelt worden.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats