Landmaschinen

Neue Spitzenkraft bei CNH


Hubertus Mühlhäuser
Foto: Privat
Hubertus Mühlhäuser

Der weltweit zweitgrößte Landmaschinenhersteller CNH bekommt einen neuen Vorstand. Ab Mitte September wird mit Hubertus Mühlhäuser ein Deutscher die Geschicke des Unternehmens lenken. 

Wie das Unternehmen vergangene Woche mitteilte, ist Mühlhäuser zum Vorstand (CEO) ernannt worden. Damit rückt der 48-Jährige an die Spitze der Hersteller von Landmaschinen und Nutzfahrzeugen mit Marken wie Iveco oder New Holland.

Mühlhäuser kehrt mit diesem Schritt zurück in die Landmaschinen-Branche. Von 2006 an war er zuvor sieben Jahre in verschiedenen Führungspositionen für den amerikanischen Landmaschinenkonzern Agco tätig. Seine Wurzeln hat der künftige CNH-Chef in Michelstadt (Hessen). Seiner Familie gehört dort ein Traditionsbetrieb, der im Tunnelbau tätig ist.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats