Landwirtschaftskammer

Spitzenamt in Rendsburg neu besetzt


Ute Volquardsen ist neue Präsidentin der Landwirtschaftskammer.
Foto: Kammer.
Ute Volquardsen ist neue Präsidentin der Landwirtschaftskammer.

Erstmals seit Bestehen der Landwirtschaftskammer steht eine Frau an der Spitze. Die Neue bewirtschaftet zusammen mit ihrer Familie einen Hof in Nordfriesland.

 

Ute Volquardsen ist für fünf Jahre als Präsidentin der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein in Rendsburg gewählt. Erstmals seit Gründung der Kammer vor 122 Jahren übernimmt eine Frau diese Position. Die 54-Jährige folgt auf Claus Heller, der zehn Jahre an der Spitze der Selbstverwaltungseinrichtung stand.

Volquardsen bewirtschaftet mit ihrer Familie in einer familiären 3er-GbR im Sönke-Nissen-Koog einen Ackerbaubetrieb mit Legehennen in Boden- und Freilandhaltung, Schweinemast und Hofladen. Seit vielen Jahren arbeitet sie im Ehrenamt der Kammer mit, unter anderem als Vorsitzende des Ausschusses Frauen im Agrarbereich und seit 2013 auch als Mitglied im Prüfungsausschuss. Vielfältige Erfahrung hat sie außerdem in der Ausbildung und Beratung.

Die Landwirtschaftskammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. In der Zentrale in Rendsburg sowie in den Außenstellen arbeiten rund 380 Menschen. Die Kammer ist ein neutraler Dienstleister, deren Kernauftrag in Grundlagenarbeit, Ausbildung und Beratung sowie Erprobungen und Versuchen in Feld und Stall besteht.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats