Verbände

Neuer Vorstand bei Schweineerzeugern


(v.l.n.r.) Jürgen Albers, Heinrich Dierkes, Heinrich Lütjens und Albert Hortmann-Scholten
Foto: Landvolk Niedersachsen
(v.l.n.r.) Jürgen Albers, Heinrich Dierkes, Heinrich Lütjens und Albert Hortmann-Scholten

Der Landesverband der Schweineerzeuger in Niedersachsen hat eine neue Vorstandsspitze gewählt. Der zweite Vorsitzende rückt nach, der bisherige Amtsinhaber Heinrich Dierkes tritt nicht mehr zur Wahl an.

Heinrich Lütjens, bisher zweiter Vorsitzender des Landesverbandes der Schweineerzeuger (LNS), wurde im Rahmen der 22. Mitgliederversammlung in Hannover zum ersten Vorsitzenden gewählt. Sein ehemaliger Posten wird künftig von Jürgen Albers ausgefüllt. Der 60-jährige Lütjens ist Vorsitzender der Bauernsiegel Ferkelerzeugergemeinschaft und ebenso im Aufsichtsrat der VzF-GmbH in Uelzen tätig. Sein Stellvertreter Jürgen Albers ist 48 Jahre alt und steht dem URS in Sulingen vor.

Der bisherige 1. Vorsitzende Heinrich Dierkes tritt nicht mehr für eine weitere Amtszeit an. Er möchte sich in Zukunft verstärkt auf sein Hauptamt als Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) konzentrieren.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats