Maschinenbau

Gea bald unter neuer Führung

Beim Maschinenbauer Gea gibt es im kommenden Jahr einen Wechsel in der Führung. Ein Nachfolger für den derzeitigen Vorstandsvorsitzenden muss noch gefunden werden. 

Laut Medienberichten hat der Vorstandsvorsitzenden Jürgen Oleas am Sonntag dem Aufsichtsichtratschef Helmut Perlet mitgeteilt, dass er für eine Verlängerung seiner Amtszeit über das Jahresende 2019 hinaus, nicht zu Verfügung stehe. Der Konzern teilte mit, dass ein Ausscheiden Oleas bereits zur Hauptversammlung 2019 geplant sei. Der Aufsichtsrat wolle nun zeitnah über das weitere Vorgehen beraten und den Auswahlprozess einleiten. Ziel sei es, bis Jahresende einen Nachfolger für Oleas bestellen zu können. Der 60-jährige führt das Unternehmen seit 2004.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats