Mission erfüllt

Amberger verlässt Forum


Dr. Christoph Amberger hält seine Aufgabe im Forum für erfüllt.
Bild: Forum Moderne Landwirtschaft
Dr. Christoph Amberger hält seine Aufgabe im Forum für erfüllt.

Dr. Christoph Amberger zieht sich aus dem Vorstand des Forums Moderne Landwirtschaft zurück. Die Geschäftsführung liegt jetzt allein bei Lea Fließ.

Zur Wochenmitte hat Amberger sein Amt als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Vereins niederlegt. Er hatte Anfang 2015 die strategische Verantwortung an der Spitze des Forums übernommen, das damals aus der Vorgängerorganisation Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL) gebildet worden war. Der promovierte Agrarwissenschaftler war zuvor viele Jahre als Vorstand der KWS Saat AG in Einbeck tätig.

Einsatz für moderne Landwirtschaft
Im Forum Moderne Landwirtschaft haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken. Das Forum zählt aktuell 61 Mitglieder und wird von mehr als 200 landwirtschaftlichen Betrieben unterstützt.
Jetzt will sich Amberger zurückziehen. „Ich merke, dass der Beitrag, den ich leisten konnte, erbracht ist, und damit ist für mich der richtige Zeitpunkt gekommen, mich aus dem Vorstand zurückzuziehen“, lässt er sich zur Begründung zitieren. Seine Position im Forum wird vorerst nicht neu besetzt, heißt es in der Berliner Organisation. Lea Fließ wird als operative Geschäftsführerin die Geschäftsstelle alleine lenken.

Joachim Rukwied würdigt Ambergers Beitrag. „Dr. Christoph Amberger ist es gelungen, das Forum Moderne Landwirtschaft als eine unverzichtbare Organisation für den Dialog zwischen Landwirtschaft und urbaner Bevölkerung zu etablieren“, sagt der Bauernpräsident und Vorstandsvorsitzender des Forums.

Amberger wiederum bleibt der Branche erhalten. Er ist aktuell und auch künftig als Berater für Unternehmen und Organisationen in verschiedenen Geschäftsbereichen tätig, heißt es seitens des Forums.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats