Neubesetzung

KWS erweitert Vorstand


Mit Felix Büchting kommt wieder ein Vertreter der Eigentümerfamilien in den Vorstand.
Foto: KWS
Mit Felix Büchting kommt wieder ein Vertreter der Eigentümerfamilien in den Vorstand.

Die KWS in Einbeck wird ab 2019 von einem fünfköpfigen Vorstand geführt. Der Neue kommt aus einer der Eigentümerfamilien.

Felix Büchting wird zum 1. Januar 2019 ordentliches Vorstandsmitglied der KWS Saat SE. Er erhält einen Vertrag für fünf Jahre und übernimmt die Ressorts Getreide, Human Resources und Landwirtschaft. Büchting war bereits 2005 bis 2007 im Unternehmen tätig, bevor er weitere berufliche Erfahrungen außerhalb der KWS sammelte. Seit 2016 ist der promovierte Agrarbiologe wieder für KWS tätig und leitet derzeit das wachsende Segment Getreide.

Der Vorstandskreis erweitert sich somit auf fünf Mitglieder. Damit werden auch einige Zuständigkeiten des bisher vierköpfigen Vorstands ab 2019 neu geordnet:

    • Vorstandssprecher Dr. Hagen Duenbostel betreut dann die Ressorts Mais in Nord- und Südamerika sowie Asien, Strategie, Governance & Risk Management, Compliance.
    • Dr. Léon Broers verantwortet wie bisher die Ressorts Forschung und Züchtung.
    • Dr. Peter Hofmann betreut die Ressorts Zuckerrüben, Mais Europa, Marketing & Communications.
    • Eva Kienle ist zuständig für die Ressorts Finanzen, Controlling, Globales Transaction Center, IT, Recht.
Felix Büchting (Jahrgang 1974) ist der Sohn von Andreas J. Büchting, der zu den Anteilseignern der KWS gehört und über Jahrzehnte als Mitglied des Vorstands das Unternehmen mitgestaltet hat. Heute ist Andreas J. Büchting Aufsichtsratsvorsitzender der KWS.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats