Plukon Food Group

Unruhe geht von Bord

Die Wege von Andreas Unruhe und Plukon trennten sich zum Ende des Jahres 2020.
Plukon
Die Wege von Andreas Unruhe und Plukon trennten sich zum Ende des Jahres 2020.

Bereits nach 16 Monaten als Geschäftsführer verlässt der ehemalige Oetker-Manager den Geflügelspezialisten. Er war gekommen, damit die deutsche Tochter eigenständiger agiert.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats