SES Vanderhave

Neuer Rübenzüchter am Start


Hendrik Tschoep (l.) hat die Leitung von Gerhard Steinrücken übernommen.
Foto: SES Vanderhave
Hendrik Tschoep (l.) hat die Leitung von Gerhard Steinrücken übernommen.

Der neue Leiter Forschung & Entwicklung startet bei SES Vanderhave durch. Zuchtfortschritt soll den Rübenanbau wettbewerbsfähig halten.

Hendrik Tschoep leitet seit Juli 2019 die Abteilung Forschung & Entwicklung bei SES Vanderhave in Belgien. Er löst Gerhard Steinrücken ab, unter dessen Leitung in den vergangenen Jahren die Abteilung mit umfangreichen Investitionen modernisiert worden ist. Steinrücken tritt in den Ruhestand, wird aber weiterhin als externer Berater tätig sein.

Tschoep ist promovierter Pflanzenphysiologe und Züchter. Seine Aufgabe ist es, robustere und leistungsstärkere Zuckerrübensorten für die Herausforderungen – Wegfall der Quotenregelung, Klimawandel sowie immer weniger chemischem Pflanzenschutz – zu entwickeln.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats