Tönnies

Neuer Leiter des Lebendvieheinkaufes


Dr. Robert Elmerhaus stellt sich ab dem 1. August 2018 neuen Herausforderungen.
Foto: Tönnies
Dr. Robert Elmerhaus stellt sich ab dem 1. August 2018 neuen Herausforderungen.

Die Tönnies Unternehmensgruppe baut die Leitung des Lebendvieheinkaufs aus. Die Neubesetzung stammt aus der Landwirtschaft.

Der 33-jährige Dr. Robert Elmerhaus leitet ab 1. August 2018 den Lebendvieheinkauf des Fleischkonzerns. Er wird das  Geschäft in dem größten Bereich, in der Sparte Schwein, verantworten. Der promovierte Betriebswirt arbeitet seit 2010 bei Tönnies. Schwerpunkt seiner Arbeit waren bisher konzeptionelle Projekte zur Erhöhung von Transparenz, Sicherheit und Nachhaltigkeit in der Lieferkette. Seine berufsbegleitende Promotion handelte von dem Einfluss neuer Medienkanäle auf die Kundenbeziehung und dessen Wirkung auf den Unternehmenserfolg.

Elmerhaus stammt aus Lippetal in Nordrhein-Westfalen und ist in der Landwirtschaft groß geworden. So verbindet Tönnies mit der Besetzung die Hoffnung, die Verbindung zur Landwirtschaft zu stärken.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats