Die süddeutsche Genossenschaft hat mit Robert Fenis eine neue Führungskraft gefunden.
Agro Donau Ries
Die süddeutsche Genossenschaft hat mit Robert Fenis eine neue Führungskraft gefunden.

Seit dem 1. Januar 2019 ist Robert Mathias Fenis bei der Agro Donau Ries beschäftigt. Als Bereichsleiter verantwortet er die Sparten landwirtschaftliche Erzeugnisse, Futtermittel und Logistik.

Das gibt die Genossenschaft mit Sitz im bayerischen Nördlingen heute bekannt. Die Agro Donau Ries ist ein Tochterunternehmen der genossenschaftlichen Banken im Landkreis Donau-Ries. In sechs Niederlassungen betreuen 54 Mitarbeiter die landwirtschaftlichen Kunden zwischen Rain und Dinkelsbühl.

Robert Mathias Fenis verfügt über langjährige Erfahrung im Agrarhandel und gilt als Kenner der unterschiedlichen Sparten. Er war zuletzt im Getreidehandel bei der Baywa AG als Produktmanager Getreide tätig.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats