Sojabohne

Sanft mit dem Saatgut umgehen

Händler warten auf die neuen Bewertungen des USDA zur Entwicklung der Bestände.
imago images / agefotostock
Händler warten auf die neuen Bewertungen des USDA zur Entwicklung der Bestände.

Die Sojabohne erfreut sich in Süddeutschland immer größerer Beliebtheit. Hohe Erträge erfordern gleichmäßige, geschlossene Bestände. Dazu muss auch mit dem Saatgut sorgsam umgegangen werden. Die Sojabohne hat eine dünne Samenschale und ist somit für mechanische Schädigungen sehr anfällig ist.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats