Politik Alle Nachrichten aus dem Ressort Politik

Vogelgrippe

EU-Agrarminister setzen auf Impfung

Die Impfung des Geflügels soll bei der Bekämpfung der Vogelgrippe einen größeren Stellenwert bekommen. Darauf verständigen sich die EU-Agrarminister in Ratsschlussfolgerungen.

von Axel Mönch
Dienstag 24. Mai 2022
Düngemittelpreise

DBV fordert kartellrechtliche Prüfung

Die Versorgung des Berufsstands mit Düngemitteln sieht der Verband als kritischen Faktor für die Produktion von Lebensmitteln. Deren Preissetzung müsse national und auf EU-Ebene kartellrechtlich überprüft werden.

von Henrike Schirmacher
Montag 23. Mai 2022
Frankreich

Julien Denormandie tritt ab

In der neuen französischen Regierung wird der Agrarminister ausgewechselt. Marc Fesneau wird die Landwirtschaft zukünftig vertreten.

von Axel Mönch
Montag 23. Mai 2022
Anbaumöglichkeiten

Warten auf die EU-Kommission

Wegen der schlechten Versorgungslage sollen einige Umweltmaßnahmen der GAP gelockert werden. Das Europaparlament und Deutschland starteten Anfragen bei der EU-Kommission.

von Axel Mönch
Freitag 20. Mai 2022
Albanien

112 Mio. € für den Agrarsektor

Mit dem Geld der EU sollen die landwirtschaftliche und ländliche Entwicklung vorangebracht werden. Auch der Öko-Landbau wird gefördert.

von Olaf Schultz
Freitag 20. Mai 2022
Spanien

Strengere Vorgaben für Wasserschutz

Erhöhte Auflagen bereiten den Landwirten Sorgen. Das ist jetzt in der wichtigen Agrarregion Kastilien und León deutlich geworden.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 20. Mai 2022
REPowerEU-Plan

Brüssel will mehr Biogas

Als einen möglichen Ersatz für russische Erdgaslieferungen will die Europäische Kommission die Herstellung von Biomethan in der Gemeinschaft spürbar ankurbeln.

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 18. Mai 2022
BVVG-Flächen

17.500 ha für den Naturschutz

Ein Fünftel der ostdeutschen Agrarflächen, die noch im Besitz des Bundes sind, wird voraussichtlich aus der Produktion genommen.

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 17. Mai 2022
EU-Kommission

Hanf aus der Nische holen

Der Anbau von Hanf wird in der EU ausgedehnt. Die EU-Kommission weist auf neue Verwendungsmöglichkeiten hin und betont bessere politische Rahmenbedingungen für das bisherige Nischenerzeugnis.

von Axel Mönch
Dienstag 17. Mai 2022