Politik Alle Nachrichten aus dem Ressort Politik
Niedersachsen

CDU kritisiert Blühstreifenregelung

Frank Oesterhelweg, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion in Niedersachsen, kritisiert die Vorgaben des niedersächsischen Agrarministeriums zur Anlage von Blühstreifen als „vollkommen praxisfremd“.

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag, 31. März 2015

Tierwohl-Gutachten

Verstärkte Kritik der Verbände

Das Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats Agrarpolitik (WBA) zur Akzeptanz der Nutztierhaltung stößt auf massive Kritik. Die Spitzenverbände der Landwirtschaft fordern den sachlichen Dialog.

von Dr. Jürgen Struck
Montag 30. März 2015
Geschlechtserkennung

Schmidt investiert in Prototyp

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat sich heute in Leipzig über die aktuelle Forschung zur Geschlechtsbestimmung im Hühnerei informiert. Die Entwicklung eines praxistauglichen Verfahrens will er für weitere zwei Jahre fördern. 

von Henrike Schirmacher
Montag 30. März 2015
Universität Hohenheim

Kleine Betriebe fürchten Quotenende

Fast die Hälfte der Milcherzeuger in Südwestdeutschland denkt an eine Ausweitung der Milchproduktion. Für jeden dritten Betrieb ist aber auch der Ausstieg aus der Milchviehhaltung eine Option.

von Redaktion agrarzeitung
Montag 30. März 2015
Krisenreserve

EU-Kommission sichert Finanzierung

Die Direktzahlungen für 2016 sollen um knapp 1,4 Prozent gekürzt werden. Damit will die EU-Kommission die Finanzierung der Krisenreserve im kommenden Jahr sicherstellen. Für die Landwirte hat das wahrscheinlich keine Folgen.

von Axel Mönch
Montag 30. März 2015
Klimaschutz

Angebote laufen in Bonn ein

Verbindliche Angebote für die Verminderungen von Treibhausgasen sollen die Länder bis zum Monatsende abgeben. Die ersten laufen beim Klimasekretariat der Vereinten Nationen in Bonn (UNFCCC) ein.

von Axel Mönch
Montag 30. März 2015
Fracking

Bund startet zweiten Anlauf

Das Gesetz zum Fracking soll in dieser Woche vom Bundeskabniett beschlossen werden. In den USA drohen die Kosten ins Uferlose zu laufen. 

von Daphne Huber
Montag 30. März 2015
Bundesrat

Grüne fordern Ende der Kleingruppenhaltung

Zwei Länderinitiativen beschäftigten heute den Bundesrat in Berlin. Beide Anträge zur Tierhaltung und zur Förderung von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen gehen jetzt in die zuständigen Ausschüsse.

von Daphne Huber
Freitag 27. März 2015
Russland

Lieferung aus Ägypten verseucht

Durch die vielen Importe von frischem Obst, Gemüse und Kartoffeln aus neuen Lieferländern hat die russische Aufsichtsbehörde Rosselkhoznadzor alle Hände voll zu tun. Aber auch innerhalb Russlands ist die Behörde Quarantäneschädlingen auf der Spur.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 27. März 2015
Gentechnik

Risiken neu bewerten

Wissenschaftler kritisieren die Gentechnikdebatte in Deutschland. Der Umgang mit Gentechnisch veränderten Organismen (GVO) sei nicht mehr zeitgemäß.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 27. März 2015
LKW-Maut

Bund kassiert auf mehr Straßen

Der Transport von Agrargütern auf der Strasse ist mit höheren Kosten verbunden. Der Bundestag hat ein Gesetz zur Ausweitung der Lkw-Maut beschlossen.

von Daphne Huber
Freitag 27. März 2015
Milchquote

Meyer für Mengenregulierung

Das Ende der Milchquotenregelung bringt kleinere Milcherzeuger in Bedrängnis, meint der niedersächsische Agrarminister Christian Meyer. Im Interview mit dem Deutschlandradio plädiert er für eine staatliche Mengenregulierung der Milcherzeuger. 

von Dr. Jürgen Struck
Freitag 27. März 2015
Patent auf Leben

Pflanzenzüchter kritisieren Patentamt

Jetzt ist es endgültig entschieden: Pflanzen sind tatsächlich nach europäischem Recht patentierbar. Die Pflanzenzüchter sehen damit die weitere Züchtungsarbeit gefährdet.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 27. März 2015
Reserveantibiotika

Tierhalter fordern Ausnahmen

Pläne für einen generellen Verzicht auf Reserveantibiotika stoßen in der Landwirtschaft auf Bedenken. Der Tierschutz könne so auf der Strecke bleiben

von Steffen Bach
Donnerstag 26. März 2015
Haltungsverbot

Tierquälerei auf dem Ertl-Hof

Der Sohn und die Witwe des früheren Bundeslandwirtschaftsministers Josef Ertl sind wegen Tierquälerei verurteilt worden. Die Angeklagten beharrten bis zum Schluss auf ihrer Unschuld.

von Horst Hermannsen
Donnerstag 26. März 2015
Agrarexport

Stelldichein der Diplomaten

Die Exportförderorganisation Gefa lädt zum agrarpolitischen Salon. Der Einladung folgen Botschafter aus 39 Nationen.

von Stefanie Pionke
Donnerstag 26. März 2015
Agrarsektor USA

USDA definiert aktiven Landwirt

Das US-Agrarministerium schließt Schlupflöcher in der Subventionspolitik. Dafür beschreibt das USDA Rahmenbedingungen für einen aktiven Betriebsleiter.

von Stefanie Pionke
Donnerstag 26. März 2015