Sachsen

Agrarressort geht an T. Schmidt

Der Wunschkandidat: Thomas Schmidt
-- , Foto: CDU
Der Wunschkandidat: Thomas Schmidt

Thomas Schmidt (CDU) übernimmt heute das Ministeramt für Landwirtschaft und Umwelt in Sachsen. Der 53-Jährige war Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt und Landwirtschaft im Landtag in Dresden. Er ist überdies Vorstandsmitglied im Landesbauernverband Sachsen. Damit ist der Landwirt aus Penig in Mittelsachsen Wunschkandidat der Bauern in Sachsen. Schmidt folgt Frank Kupfer. Er ist nach den Landtagswahlen im August nun Fraktionsvorsitzender der CDU.

In der neuen schwarz-roten Regierung stellt die CDU sieben Minister, die SPD bekommt drei Ressorts. Minister für Wirtschaft und stellvertretender Ministerpräsident wird Martin Dullig von der SPD. (da)
stats